Forschung: Hilterapia® und Stoßwellen gegen Plantarfasziitis

23 November 2022 - Forschung -
Share

Hilterapia® ermöglicht eine schnelle Lösung der schmerzhaften Symptome im Zusammenhang mit Plantarfasziitis, insbesondere in Kombination mit radialen Stoßwellen.

Dies wird durch eine kürzlich durchgeführte Studie – New Treatment for Chronic Heel Pain in Plantar Fasciitis – unterstrichen, in der das HIRO 3.0-Gerät mit seiner gepulsten Nd:YAG-Laserquelle (1064 nm Wellenlänge) 2 Wochen lang in 10 Sitzungen täglich mit einer Dauer von 10- 15 Minuten in 3 Phasen angewandt wurde:

  • schnelle manuelle Abtastung;
  • Behandlung derTriggerpunkte;
  • Langsame manuelle Abtastung.

Während die Hilterapia® einerseits eine schnellere Schmerzlinderung im Vergleich zur alleinigen Stoßwellenbehandlung zeigte, konnten durch die Kombination dieser beider Therapien in einer einzigen Behanldungssitzung noch bessere Ergebnisse erzielt werden.

Hilterapia® und Stosswellen zusammen haben folglich eine synergistische Wirkung zur Schmerzlinderung ohne Nebenwirkungen gezeigt.

Max 980px
Ultrasound before after Hilterapia treatment

Bewertung der Wirkung der HILT-Therapie allein oder in Kombination mit ESWT (Stoßwelle) bei der Nachsorge mittels Ultraschall

Das könnte Sie auch interessieren…

Alle Artikel ansehen

blog - 23/11/2022
Durch verschiedene vorklinische Studien wird gezeigt, wie die photothermischen und photomechanischen Wirkungen, die typisch für die Therapie sind, deutlich positive Effekte im analgetischen,...
news - 30/01/2019
Die Wirksamkeit von Hilterapia® in Kombination mit einer Schuheinlage aus Silikon zur Behandlung von Plantarfasziitis bewerten: Das war der Schwerpunkt der Studie „Efficacy of High-Intensity Laser...
New Treatment for Chronic Heel Pain in Plantar Fasciitis
Forschung
Ye.V. Ryabko, Ye.V. Bakhtereva, S.L. Zuev  Energy For Health [22], 2022 The purpose of this study was to evaluate the performance of ESWT, HILT and their combination, in patients with chronic...
Presse - 24/01/2023
Die Wirksamkeit bei der Schmerzlinderung, die einzigartigen Eigenschaften auf dem Markt und ihre extreme Sicherheit sind einige der Aspekte von Hilterapia®, die während einer von TGCOM24 realisierten...
Presse - 09/01/2023
Ist es möglich, Wunden im Weltraum zu heilen? Die Antwort darauf liefert das “Suture in Space”-Experiment, bei dem ASAcampus eine führende Rolle gespielt hat.
Presse - 23/12/2022
ASAcampus steht auch bei der zweiten Stufe des Experiments “Suture in Space” in vorderster Linie, das darauf abzielt, die Mechanismen der Gewebereparatur und Wundheilung unter den Bedingungen der...