Eine neue Vertiefung in die Hilterapia®: von molekularen und zellulären Wirkungen bis hin zu klinischen Studien

23 November 2022 - Forschung -
Share

Eine neue Bewertung – Hilterapia®: From molecular and cellular effects to clinical studies – analysiert und diskutiert die Wirkungsmechanismen und therapeutischen Wirkungen der Hilterapia®: Durch verschiedene vorklinische Studien wird gezeigt, wie die photothermischen und photomechanischen Wirkungen, die typisch für die Therapie sind, deutlich positive Effekte im analgetischen, antiödemischen und reparativen Bereich haben, die in die Tiefe auf die Zellen, auf die extrazelluläre Matrix und auf die Membranproteine einwirken.

Die Studie konzentriert sich auf die direkte Anwendung dieser Effekte in vielen anderen Bereichen, wobei der Schwerpunkt hauptsächlich auf osteoartikuläre und muskuloskelettale Probleme mit einem Fokus auf Knie, Schultern und Wirbelsäule ausgerichtet wird. Insbesondere wird die Anwendung der therapeutischen Lösung bei folgenden Behandlungen analysiert:

  • Sportverletzungen: Der HILT®-Impuls ermöglicht dem Athleten gesund zu werden und die Erholungszeiten zu verkürzen, was eine schnelle Rückkehr zu Wettkampfaktivitäten unter optimalen Bedingungen ermöglicht
  • Chronische Wunden und Geschwüre: Bei diesen Problemen erweist sich die Therapie nicht nur zur Geweberegeneration, sondern auch zur Heilung wirksam.

Vorteile

Nach der Überprüfung haben sich daher die wichtigsten Merkmale und Vorteile der Hilterapia® ergeben, unter denen die folgenden hervorstechen:

  • die Übertragung einer größeren Energiemenge bis in die Tiefe, die die Behandlung tiefer liegender Gewebe ermöglicht;
  • der starke photomechanische Effekt, der spezifische Reaktionen im Gewebe stimuliert;
  • die schnelle Wirkung auf Schmerzen, die für die Durchführung von Mobilisierungen und Übungen unerlässlich ist;
  • die Verkürzung der Behandlungszeiten und die langanhaltende Wirkung.

Das könnte Sie auch interessieren…

Alle Artikel ansehen

The effectiveness of Hilterapia in subacromial impingement syndrome
blog - 11/01/2021
Die Hilterapia® erwies sich somit als wichtige Behandlung bei subacromialem Impingement und sorgt für eine deutliche und langanhaltende Verbesse
Lasers in Medical Science
blog - 02/11/2020
Die Lösung „Hilterapia® und körperliche Aktivität“ erwies sich als wirksamer bei der Erreichung einer besseren Lebensqualität für die Patienten.
Hilterapia from molecular and cellular effects to clinical studies
Forschung
T. Viliani, F. Cialdai, C. Risaliti, M. Monici Energy For Health [22], 2022 Despite the richness of literature and the numerous clinical trials that prove the effectiveness of phototherapy, the...
Presse - 24/01/2023
Die Wirksamkeit bei der Schmerzlinderung, die einzigartigen Eigenschaften auf dem Markt und ihre extreme Sicherheit sind einige der Aspekte von Hilterapia®, die während einer von TGCOM24 realisierten...
Presse - 09/01/2023
Ist es möglich, Wunden im Weltraum zu heilen? Die Antwort darauf liefert das “Suture in Space”-Experiment, bei dem ASAcampus eine führende Rolle gespielt hat.
Presse - 23/12/2022
ASAcampus steht auch bei der zweiten Stufe des Experiments “Suture in Space” in vorderster Linie, das darauf abzielt, die Mechanismen der Gewebereparatur und Wundheilung unter den Bedingungen der...